Connectivity – Next Level

Aus Anlass der IRIS 2019 habe ich mit einem kleinen Video versucht zu beschreiben, welche Leistung einem Benutzer in einem vernetzten System zur Verfügung stehen könnte. Wer Amazons “Alexa” beispielsweise mit “guten Morgen” begrüßt, erhält aus mehreren Quellen aktuelle Informationen zusammengestellt wie Nachrichten, lokales Wetter, Sport etc. In einer spezialisierten Fachumgebung wäre hier eine noch deutlich präziseres und individuelleres Morgenbriefing möglich.

„Connectivity – Next Level“ weiterlesen

Beck Connectivity – Da war doch mal was

Bereits in den CD-ROMs des Beck-Verlags von 1993/94 war das Vernetzungssystem “Beck-Connectivity” fester Bestandteil. Es ermöglichte, über Systemgrenzen bzw. Softwaregrenzen hinweg Dokumente und Produkte miteinander zu verlinken. Dazu gehörte der klassische aktive Link, aber auch eine Sammlung von Rücklinks auf ein Dokument (Passivzitierung) und sogar die Möglichkeit, einer systemübergreifenden Notizfunktion. In den ersten Internetangeboten des Verlags war es dann konsequent möglich, in diese Angebote hinein und aus ihnen heraus auf Offlineprodukte mittels Beck-Connecitivity zu verlinken.

„Beck Connectivity – Da war doch mal was“ weiterlesen

NOMOI.AT

Das Projekt nomoi.at(gr. νομοι = Gesetze, ebenso der letzte Dialog des Platon.) ist eine Testanwendung, die aus den Aktivitäten im Rahmen des legalis.ro-Projektes hervorgegangen ist. In einem vollautomatischen Prozess werden Daten vom Österreichischen Rechtsinformationssystem RIS regelmäßig heruntergeladen, qualitätiv angereichert und unter einer Onlineplattform veröffentlicht. „NOMOI.AT“ weiterlesen

lindeonline.at

Der Linde Verlag in Wien startete bereits 2000 mit einem innovativen Web-Angebot auf Basis der Primärdaten sowie der wesentlichen Zeitschriften. Mit Lindeonline wurden sowohl die Prozesse als auch die Marktstrategie auf neue Füße gestellt. Dr. Kraft betreute das Projekt zunächst im Rahmen von Workshops und inzwischen als Interimsmanager eines mehrköpfigen Electronic-Publishing-Teams. „lindeonline.at“ weiterlesen

legalis.ro

Für C.H.Beck Rumänien war ein Online mit Gesetzen, Rechtsprechung und Büchern des Verlages vom günen Tisch her aufzubauen. Dr. Kraft begleitete das Projekt von Beginn an bis zum Launch umfassend. Die Betreuung fand in regelmäßigen Workshops beim Verlag in Bukarest, bei Datagroup in Timisoara sowie über regelmäßige Telekonfernzen statt. Legalis.ro gehört heute zu den innovativsten Angeboten auf dem Rumänischen Markt. „legalis.ro“ weiterlesen